Luftfilter sind wichtiger Bestandteil eines Pandemieschutz-konzeptes für Schulen und Kitas – doch die KMK sagt dazu wieder kein einziges Wort!
Luftfilter sind wichtiger Bestandteil eines Pandemieschutz-konzeptes für Schulen und Kitas – doch die KMK sagt dazu wieder kein einziges Wort!
Luftfilter sind wichtiger Bestandteil eines Pandemieschutzkonzeptes für Schulen und Kitas – doch die KMK sagt dazu wieder kein einziges Wort!
Neugegründetes Luftfilterbündnis fordert Einberufung eines Bildungsgipfels mit Vertretern von Bund, Ländern und Kommunen
Protect the Kids Logo
15. Oktober 2021

Als Initiator:innen der drei Luftfilterpetitionen "Bildungsgerechtigkeit und Gesundheitsschutz in der Pandemie" (fast 37.000 Unterschriften auf der Online-Petitionsplattform OpenPetition), "Luftfilter in alle Klassenzimmer" (über 40.000 Unterschriften auf WeAct) und „Mobile HEPA-Raumluftreiniger für alle Schulen und Kitas in Deutschland JETZT!“ (über 29.500 Unter-schriften auf Change), die zusammen fast 107.000 Unterstützer:innen vertreten, haben wir uns heute mit der Elterninitiative Raumluftfilter NRW und dem Regionalelternbeirat Trier zum Bundesweiten Bündnis für Luftfilter (BBL) zusammengeschlossen.

Völlig unzureichende KMK-Beschlüsse in Potsdam – kein Wort zu Luftfiltern

Die Ergebnisse der am 7./8.10.2021 in Potsdam tagenden Kultus-ministerkonferenz halten wir in Bezug auf den Pandemieschutz für Schulen und Kitas für völlig unzureichend.

Insbesondere kritisieren wir, dass mit keinem Wort in der Erklärung auf die Notwendigkeit eingegangen wird, mehr Anstrengungen zu unternehmen, dass möglichst rasch alle Klassen¬zimmer und Kitaräume mit Luftfiltern ausgestattet werden. Dies ist umso enttäuschender, als uns am 29.9. bei einer Besprechung mit KMK-Generalsekretär Udo Michallik zugesagt worden war, dass das Thema „Luftfilter“ auf der Agenda der KMK stehen werde.

Aufgrund des neuerlichen Versagens der KMK bei der Frage des Pandemieschutzes fordern wir deshalb die Einberufung eines Bildungsgipfels mit Vertretern von Bund, Ländern und Kommunen, um ein realistisches Konzept für Pandemiesicherheit in Schulen und Kitas in diesem Winter zu beschließen – Luftfilter müssen darin ein wichtiger Baustein sein.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Luftfilter Kinder, Jugendliche und Lehrkräfte nicht nur vor einer Ansteckung mit dem SARS-CoV-2-Virus schützen, sondern ebenso helfen, die in diesem Winter befürchtete Influenza-Welle abzumildern.

Dem Bundesweiten Bündnis für Luftfilter (BBL) gehören bei seiner Gründung folgende Vereinigungen und Initiativen an:

Initiative "Bildungsgerechtigkeit und Gesundheitsschutz in der Pandemie"
Elterninitiative Raumluftfilter NRW Initiative #ProtectTheKids Initiative „Luftfilter in alle Klassenzimmer“ Elterninitiative Sichere Schule MTK Regionalelternbeirat Trier

Ansprechpartner des BBL:

Reiner Schladweiler, schladweiler@t-online.de, Landeselternsprecher Rheinland-Pfalz Prof. Franz-Josef Kahlen, kahlen-leg@gmx.de, Pressesprecher der Elterninitiative Raumluftfilter NRW Stefan Hemler, presse@luftfilterjetzt.de, Pressesprecher der Initiative #ProtectTheKids

Abbildungsquelle: Masaaki Komori on Unsplash

Built with Bootstrap Version 5.